Telefonnummer: 0511-40 88 86
  • nl
  • en
  • de

ERLEBNISKARTE MIT TIPPS FÜR DIE UMGEBUNG

Klickst du auf ein weißes Symbol für einen besonderen Tipp von uns!



Hallo, Ich bin Olke!

Wenn ihr gerne Fußball spielt, ruft mich nur dazu, denn bei Fußball bin ich immer dabei. Oder angeln, dazu sage ich auch nie nein. Oder mit den Fangnetzen durch den Graben...

Im Sommer gehen wir manchmal mit den Kindern vom Campingplatz in den Kuhstall von Bauer Reyer. Das ist immer ziemlich interessant. Oft werden Kälber geboren. Tiere mag ich einfach, und ich weiß eine ganze Menge darüber. Später will ich mal Biologe werden. Oder meinetwegen auch Fußballprofi, warum nicht? Wenn wir einen Tag frei haben, gehen wir manchmal mit Papa zum Kanu fahren. Zur Wassermühle und von dort aus weiter bis nach Kollum. Das hat was.



Hallo, Ich bin Tjalle!

Sie sagen, dass ich ein Träumer bin, aber das stimmt so nicht. Manchmal habe ich einfach keine Lust zum Zuhören. Aber wenn neue Gäste da sind, sage ich immer sofort Bescheid. Ich hole auch immer die Post aus dem Briefkasten, denn das ist meine Aufgabe. Herumfahren mit dem Fahrrad oder mit dem Roller finde ich cool.

Am liebsten natürlich mit einer ganzen Meute von Kindern. Auf dem Trampolin kann ich es sehr lange aushalten. Oder Fußball natürlich. Fußball kommt immer gut. Am schönsten ist es, wenn wir so lange Fußball spielen, bis es dunkel wird.



Hallo, Ich bin Jikke!

Am liebsten fahr' ich den ganzen Tag mit meinem rosa Prinzessinnenfahrrad durch die Gegend. Meine Klamotten suche ich immer selbst aus, zumindest will ich das immer. Manchmal muss ich eine Jogginghose anziehen, wenn gerade viel Matsch da ist, aber am liebsten trage ich Kleider und Röcke. Und am liebsten natürlich in rosa.

Ich helfe Mama gerne beim Saubermachen im Duschgebäude. Aber wenn ich davon genug habe, gehe ich auch gerne schaukeln oder springe auf dem Trampolin herum. Mit anderen Kindern im Sandkasten spielen finde ich auch total toll. Unsere Spezialität ist Sandkuchen. Wir nehmen dann an den Zelten die Bestellungen auf und dann geht es ans Backen.



Hallo, Ich bin Minke!

Ich bin hier die Chefin! Sieht man das etwa nicht? . Meistens begrüße ich die Gäste und erkläre Ihnen alles Wissenswerte. Tipps für tolle Ausflüge? Duschmünzen wechseln? Kanupaddel abholen? All das gibt es bei mir, und mich gibt es meistens an der Rezeption.

Außer Camping-Chefin bin ich ebenfalls Moderatorin bei Gave Dingen Doen und als solche betreue ich Kreativseminare für Unternehmen und Organisationen. Auch ein toller Job, der mir viel Spaß macht. Genau so viel Spaß wie das Putzen im Duschgebäude. Einfach den Verstand auf Null setzen und auf Traummodus umschalten .



Hallo, Ich bin Robert!

Wer rast hier im Affenzahn mit dem flotten Rasentraktor vorbei? Tja, das bin ich! Eigentlich hätte ich Bauer werden in, denn am liebsten bin ich den ganzen Tag draußen auf unserem Gelände. Dabei genieße ich besonders die Vögel und das Wiesen- und Wolkenpanorama um uns herum. Und natürlich die tollen Gäste hier.

Sucht ihr noch die richtige Jogging-Strecke oder interessante Wege zum Rennrad fahren? Fragt mich ruhig, denn Tipps habe ich genug. Ich bin übrigens nicht nur Großgrundbesitzer, sondern außerdem noch Inhaber eines Unternehmens in der Computerbranche.


Tjalle verkleind
Tipp von Tjalle

Irgendwann hatte Mama uns einmal überrascht und uns mit einem dieser Tuktuks abgeholt bei tuktuk Lauwersoog. Laut hupend kam sie an mit diesem abgefahrenen Teil. Mit diesem Tuktuk sind wir um das ganze Lauwersmeer herumgefahren. Es war zum Brüllen!

Kustweg 18, Lauwersoog


robert verkleind
Tipp von Robert

Meine Lieblingsradtour beginnt hier: einmal rund um das Lauwersmeer! 45 überraschend abwechslungsreiche Kilometer: durch den Nationalpark, am Wattenmeer vorbei, durch den Hafen von Lauwersoog, am Seeufer entlang, durch Zoutkamp und kreuz und quer durch die herrliche Schilflandschaft.


robert verkleind
Tipp von Robert

Für mich ist dies der perfekte Tagesausflug: Rauf auf die Fähre, eine Radtour quer über die Insel (auf Schiermonnikoog geht das innerhalb von wenigen Stunden), eine Sandburg am schönsten Strand der Niederlande bauen, kurz nach Fisch essen und dann wieder in aller Ruhe zurück zur Fähre.


robert verkleind
Tipp von Robert

Segelboot oder Schaluppe mieten bei Waddeninzicht. Nichts wie raus auf den See und die Seele baumeln lassen! Es gibt dort auch schöne Kajütensegelboote für längere Touren auf dem Wattenmeer, mit denen man auch mal für längere Zeit anlegen kann. Wie geil ist das denn!

Oostmahorn 29A, Anjum


robert verkleind
Tipp von Robert

Ein idealer Ausgangspunkt für schöne Naturwanderungen ist Natuurlijk Kollumeroord ! Dabei kann man unterwegs durchaus ein paar wild aussehenden Rindern begegnen . Oder man sieht einen Seeadler fliegen. Wer hat gesagt, dass die Abenteuer in den Niederlanden ausgestorben sind?

De Rijsdammen 1, Kollumerpomp


robert verkleind
Tipp von Robert

Der Wild Orchideenpfad ist eine gute Idee im Frühjahr. Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, wenn man zur Blütezeit dieser Farbvielfalt in den Feldern sieht.

Startpunt Restaurant het Booze Wijf, Strandweg 1, Lauwersoog


robert verkleind
Tipp von Robert

Über diese Stelle sollte man Bescheid wissen: das schönes Interieurcafé Pilat & Pilat mit Mittagstisch und einer großen, luftigen Terrasse, etwas versteckt gelegen hinter dem Verkaufsraum der Möbelwerkstatt Pilat & Pilat. Herrliche Brötchen inmitten der schönsten Innendesigns... etwas weniger hätte es auch getan .

Tsjerkebuorren 40, Twijzel


Jikke verkleind
Tipp von Jikke

Am restaurant Het Booze Wijf ist immer was los! Man kann aus Essen gehen, ohne lange am Tisch warten zu müssen. Draußen gibt es einen riesigen Spielplatz und oben ein tolles Bällchenbad für die Kinder. Papa und Mama können sich in aller Ruhe mit ihren Freunden unterhalten, während alle Kinder sich nach Herzenslust austoben können.

Strandweg 1, Lauwersoog


minke verkleind
Tipp von Minke

Zum Kaufen oder direkt zum hier Essen. Mit Blick auf die Insel! Ehrlicher Fisch, der nach Meer schmeckt und der nachhaltig gefangen wurde. Fischrestaurant 't Ailand ist inzwischen berühmt: als Probierstube, Informationszentrum und Laden für regionale Produkte.

Haven 49a, Lauwersoog


robert verkleind
Tipp von Robert

Mitten im Hafen stehen einige abgefahrene Seecontainer: das sogenannte Waddenkwartier. Hier finden Wattliebhaber alles, was das Herz begehrt: Eine Informationspavillon (zum Thema Wattenmeer, Lauwersmeer und Hafen), das MEER-Eiscafé, eine Kartenverkaufsstelle für Wattwanderungen und den Fischereischuppen.

Haven, Lauwersoog


minke verkleind
Tipp von MInke

Die tollste Außenterrasse von Zoutkamp ist de Boeter, auf der man ganz lange in der Sonne sitzen kann! Ein Glas Wein, den leckersten Fisch aus der Region, Aussicht auf den malerischen Hafen und auch für die Kinder nicht langweilig. Ach übrigens: Hier gibt es hausgemachtes Eis nach dänischem Rezept!

Reitdiepskade 2, Zoutkamp


robert verkleind
Tipp von Robert

Hier noch etwas quasi vor der Haustür von It Dreamlân: Galerie Kunstcafé Restaurant de Dream. Nur ein paar Minuten mit dem Fahrrad oder eine Viertelstunde zu Fuß und man sitzt auf dieser tollen Terrasse am alten Seehafen mit seinen denkmalgeschützten Schleusen. Hier lässt sich lecker essen und trinken, sowohl drinnen wie draußen. Geöffnet von April bis September, von Freitag bis Sonntag.

Sylsterwei 21, Dokkumer Nieuwe Zijlen


Jikke verkleind
Tipp von Jikke

Wer in Friesland ist, sollte unbedingt Sûkerbôle probieren! Besonders schmackhafte Exemplare gibt es beim Bäcker in Kollum. Und die Erdbeeren vom Gemüsemann sind die Leckersten im ganzen Land. Ganz zu schweigen von den friesischen Kartoffeln natürlich!


minke verkleind
Tipp von Minke

Der nördlichste Weinberg der Niederlande! Wein aus Friesland? Warum eigentlich nicht? Probiere es selbst! Der Weinberg the Frysling liegt geradezu paradiesisch und der Wein schmeckt herrlich. Führungen und Weinprobe nach Vereinbarung.

Egypte 7, Twijzel


Olke verkleind
Tipp von Olke

Eine Schlange um den Hals, ein Stinktier streicheln oder einen Frosch küssen am Doezoo. in Leens... Wie geil ist das denn?

Wierde 17, Leens


minke verkleind
Tipp von Minke

Als echter Teeliebhaber ich am Teefabrik gerne bei erlesenen Tees auf der schönen Terrasse. Natürlich auch perfekt für den High Tea mit meinen Freundinnen. Übrigens gehört noch ein ganzes Teemuseum dazu, aber irgendwie schaffe ich es nie, das zu besichtigen...

Hoofdstraat 15-25, Houwerzijl


Jikke verkleind
Tipp von Jikke

Die Tiere sind immer mit dabei bei Kinderbauernhof Anna Zijlstra Hoeve, und weil es nicht so groß ist, erlaubt Mama mir sogar schon, alleine herumzulaufen. Man kann hier wahnsinnig gut spielen: Es gibt eine Traktorbahn, ein großes Springkissen, eine Kabelbahn... sogar ein Schmetterlingsgarten fehlt nicht.

Parklaan 10, Dokkum


robert verkleind
Tipp von Robert

Es ist zwar noch nicht so lange da, aber jetzt schon unverzichtbar: das trendige und gemütliche Stadtcafé Artisante. Egal ob auf einen Drink oder zum Essen – der Ausblick auf die Gracht ist traumhaft.

Diepswal 1, Dokkum


minke verkleind
Tipp von Minke

Dokkum ist wirklich eine gemütliche Stadt zum Schlendern. Hier stößt man noch auf viele besondere Boutiquen und originelle Geschäfte. Ein Einkaufszentrum sucht man hier zum Glück noch vergebens. Die Außenterrassen sind nach dem Shopping auch nicht zu verschmähen.


Olke verkleind
Tipp von Olke

Ich bin schon ein paar Mal bis ganz nach oben geklettert bei Adventurepark Waddenfun! Dann darf man mit einer total abgefahrenen Kabelbahn nach draußen. Und das Tolle dabei ist: Jeder kann es. Sogar meine vierjährige Schwester konnte schon mitklettern.

Trekweg 1, Wehe-Den-Hoorn


minke verkleind
Tipp von Minke

Hier legt die Fähre nach Schiermonnikoog ab. Ich finde es immer wieder herrlich, das bunte Treiben der Fischer im Hafen zu beobachten. Hier spürt man noch das echte Fischerleben. Und natürlich gibt es hier fangfrischen Fisch.

Zeedijk 9, Lauwersoog


Olke verkleind
Tipp von Olke

Dies ist mein Lieblingsplatz. Krabben fangen, Muscheln suchen und nach Herzenslust im Matsch spielen... Klar, hinterher ist man total verdreckt, keine Frage. Aber Laune macht trotzdem umso mehr! Man sollte nur aufpassen, dass einem die Stiefel nicht stecken bleiben, denn dann muss man auf den Strümpfen weiter.

Parkplatz am Ende des Dorfes Moddergat


minke verkleind
Tipp von Minke

Wattwanderungen das ganze Jahr in Paesens-Moddergat starten hier. Es gibt Orientierungstouren, Kinderwanderungen und Rundfahrten mit Pferd und Wagen.

Achterwei 1, Paesens




Tjalle verkleind
Tipp von Tjalle

Immer wenn wir auf der Insel sind, kehren wir hier ein, der Strandpavilion de Marlijn. Auf gemütlichen Kissen liegt man mitten in den Dünen und kann jeden Bissen genießen. Eigentlich isst man hier, während man in einem riesigen Sandkasten spielt.

Prins Bernhardweg 2, Schiermonnikoog


Robert de Wit it Dreamlân
Tipp von Robert

Die MS Tender läuft jeden Tag zum Fischen aus und nimmt auch gerne Leute mit! Hier kann Mann zeigen, dass man ein echter Seebär ist (Frau natürlich auch).

Haven 50, Lauwersoog


Jikke verkleind
Tipp von Jikke

Wusstet ihr, dass Seehunde, die krank sind, hier aufgepäppelt und versorgt werden bei Seehundstation, bis es ihnen wieder besser geht? Auch viele Seehundbabys sind dabei. Man nennt sie auch Heuler. Man kann sie hier sehr gut sehen. Wenn es ihnen besser geht, dürfen sie wieder hinaus aufs Meer.

Hoofdstraat 94 a, Pieterburen


minke verkleind
Tipp von Minke

Groningen ist mir persönlich ans Herz gewachsen. Dort fühle ich mich zu Hause. Die Energie dieser Stadt passt zu mir. Das Studentenleben, die innovative Mentalität, das Kulturleben und immer mit dabei: die Bodenständigkeit. Eine herrliche Kombination in einer einfach herrlichen Stadt. Optimal zum Shoppen, Essen, Trinken, Tanzen, Schlendern...


Jikke verkleind
Tipp von Jikke

Oma findet die Gärten, de Kruidhof, hier so schön. Ich mag lieber den Spielplatz. Hier kann man so schön mit Sand und Wasser spielen.

Schoolstraat 29b, Buitenpost


Tjalle verkleind
Tipp von Tjalle

In dem dazugehörigen Kinderbauernhof de Naturij darf man sogar zusammen mit den Ziegen zum Klettern gehen. Im Verkehrspark fährt man mit schönen Tretautos über echte Straßen mit Verkehrsschildern und Zebrastreifen! Und der Spielplatz ist erste Sahne.

Oude Slingeweg 4, Drachten


Olke verkleind
Tipp von Olke

Hier noch ein brandneuer Tipp: ein Indoor- und Outdoor-Spielpark, Aventoer. Hier kann man LED-bowlen, Laser-gamen, klettern, sich abseilen, Glow-in-the-Dark-Minigolf spielen - kurzum: ein wahres Spielparadies.

Meester WM van Oppedijk van Veenweg 22-G, Burgum


Tjalle verkleind
Tipp von Tjalle

Jedes Jahr gönnen wir uns mit Papa ein paar Tage auf dem Fahrrad. Ferien für Jungs, nennen wir das. Olke und ich wollen immer mit der Fähre nach Ameland. Das ist einfach eine tolle Insel. Man kann das Zelt aufbauen, sich am Strandvergnügen, und von It Dreamlân aus ist es nur eine kurze, aber schöne Radtour weit entfernt.

Veerweg, Holwerd


robert verkleind
Tipp von Robert

Etwas weniger bekannt als Groningen, aber nichtsdestotrotz eine Reise wert. Schließlich wurde Leeuwarden nicht umsonst zur europäischen Kulturhauptstadt 2018 gekürt. Die Stadt ist randvoll mit interessanten, originellen und innovativen Dingen. Einfach mal hinfahren. Es lohnt sich, die Hauptstadt von Friesland zu erleben!


Olke verkleind
Tipp von Olke

Es wurde als schönstes Kindermuseum der Niederlande ausgezeichnet, naturmuseum Fryslân. Und das völlig zu Recht! Hier sieht und lernt man derart tolle und witzige Dinge, kann Experimente machen und alles selbst entdecken. Dieses Museum ist alles andere als langweilig!

Schoenmakersperk 2, Leeuwarden


minke verkleind
Tipp von Minke

Zum Durchradeln zu schade! Absteigen und den Fluchthügel (Terp) in Ee hinauf wandern zur Tsjerke op 'e Terp (zu Deutsch: Kirche auf dem Terp). Wer durch die schmalen Kopfsteinpflastergassen wandert, spürt die Intimität dieses besonderen Dorfes


robert verkleind
Tipp von Robert

Kaum sind es ein paar Tage Frost, da holen die Friesen schon wieder die Schlittschuhe aus der Versenkung hervor. Diese Stelle hier am Ezumakeeg ist der Geheimtipp der Einheimischen! Hier fährt man inmitten der schönsten Natur und bei diesem flachen Gewässer braucht man noch nicht einmal das Tempo zu zügeln. Schon nach wenigen Tagen Frost ist hier freie Fahrt!

Ezumakeech, Ezumazijl, 53.3433380512, 6.15405739267


Olke verkleind
Tipp von Olke

Aktivitätszentrum Lauwersnest ist von der staatlichen Forstverwaltung. Hier lernt man alles über Tiere und über die Natur. Auch gibt es einen Spielwald, man kann Hütten bauen, Feuer machen und in den Schulferien werden viele tolle Sachen für Kinder organisiert.

De Rug 1, Lauwersoog


minke verkleind
Tipp von Minke

Unsere Gäste mit Hunden kommen immer gerne hierher. Auf dem dritten Strand hinter dem Dorf Lauwersoog dürfen Hunde das ganze Jahr unangeleint herumlaufen und nach Herzenslust im Wasser schwimmen.

Hoek Marneweg, Strandweg


Olke verkleind
Tipp von Olke

Schwimmen, Burgen bauen, spielen... hier liegen verschiedene Strände nebeneinander. Auch für Kleinkinder gibt es einen besonderen Abschnitt. Ein Stück weiter befindet sich ein Strand für Hunde, die schließlich auch gerne schwimmen gehen.

Strandweg, Lauwersoog



Tipp von Robert

Zugegeben: Ich kenne mich selber nicht so sehr damit aus, aber wenn man den Kennern Glauben schenkt, ist dies eine tolle Surfspot. Die Jungs und ich haben jedenfalls einen Riesenspaß beim Zusehen.

Hoek van Bant, Bantswei 9, Anjum


Tjalle verkleind
Tip from Tjalle

Die ecke von der Bant is a very cool place to be. With the strong winds you almost get blown away! You can also watch here some tough kitesurfers!

Bantswei 9, Anjum


Jikke verkleind
Tipp von Jikke

Mmmm Fish & Chips… mein Lieblingsessen! Man sitzt gemütlich am See bei 't Mootje, die Kinder amüsieren sich auf dem Spielplatz, und das Essen lecker war, schreibt man es einfach mit dem Edding aufs Fenster.

Oostmahorn 29A, Anjum


Olke verkleind
Tipp von Olke

Am Ezumakeeg ist man noch alleine mitten in der Natur und kann in aller Ruhe Vögel beobachten. Echt einmalig! Mit etwas Glück sieht man sogar einen riesigen Seeadler Also Fernglas nicht vergessen!

Ezumakeech, Ezumazijl, 53.3433380512, 6.15405739267

 

 

ALLE FOTOS

 

Lokation

It Dreamlân liegt in direkter Nähe zum Lauwersmeer Nationalpark und Unesco Weltkulturerbe Wattenmeer genau auf der Grenze zwischen den Provinzen Groningen und Friesland.

 

 

Kollum

Das Dorf Kollum liegt 5 Kilometer entfernt und hat ein gemütliches Zentrum mit einigen Geschäften. Die Maartenskerk ist eine der am besten erhaltenen gotischen Kirchen Frieslands. In und um Kollum dreht sich im Übrigen alles um den Wassersport. Die Wasserläufe De Rijd, Trekvaart und De Zwemmer eignen sich hervorragend zum Angeln. Darüber hinaus gibt es einen Tretboot-, Kanu- und Ruderbootverleih.

 

Dokkum

15 Kilometer von It Dreamlân entfernt befindet sich die historische Stadt Dokkum, bekannt von der Elfstedentocht, jenem legendären Langstrecken-Schlittschuhrennen durch elf friesische Städte. Durch dieses malerische Städtchen will man einfach nur schlendern: vorbei an denkmalgeschützten Gebäuden, interessanten Geschäften und historischen Sehenswürdigkeiten. Im Sommer kann man mit dem Glas in der Hand die zahllosen Boote in den Grachten bestaunen, im Winter ist Aufwärmen in einem der gemütlichen Speiselokale angesagt. Ab Dokkumer Nieuwe Zijlen (ca. 1 km entfernt) trifft man auf den Lange Jaachpad, der sich am Wasser vorbeischlängelt und geradewegs nach Dokkum führt.

 

Lauwersmeer

Das Lauwersmeer Nationalpark ist einem wunderschönen Naturschutzgebiet. Weitläufige Landschaft, offenes Wasser soweit das Auge reicht und ein unverbauter Horizont bieten sich hier. Wegen der vielen besonderen Arten, die sich hier blicken lassen, ist das Gebiet vor allem bei Ornithologen sehr beliebt.

Früher hatte das Meer hier freies Spiel. Es gab eine offene Verbindung zum Wattenmeer. Aus Angst vor Überschwemmungen wurde 1969 der Abschlussdeich gebaut. Die Natur passte sich an und aus dem Salzwasser-Feuchtlandschaft wurde ein weitläufiges Süßwassergebiet mit Schilffeldern, Wäldern und großen Wasserabschnitten. Ein wunderschönes Naturgebiet, das zum Wandern, Radfahren, Bootfahren und Schwimmen einlädt. Und da 2016 der Nationalpark Lauwersmeer offiziell ist erklärt Dark Sky Park.

 

Wanderung Kollumeroord Lauwersmeer Friesland Niederlande

 

In der Umgebung von it Dreamlân gibt es verschiedene kürzere oder längere Wanderwege durch das Lauwersmeergebiet. Die Wanderungen Kollumeroord (sehen Sie die Karte oben) und Kollumerwaard sind die besten (sehen Sie die Karte unten) und nur wenige Kilometer von uns entfernt.

 

Wanderung Kollumerwaard Lauwersmeer Friesland Niederlande

 

Darüber hinaus kann man das Lauwersmeer herrlich entspannt auf dem Fahrrad umrunden. Oder natürlich mit dem Boot quer hindurchfahren. (Segel-)Boote können gemietet werden bei Waddeninzicht in Oostmahornof oder Sie können mitfahren mit der Vlinderbalg. Nur eine gute Viertelstunde mit dem Fahrrad entfernt beim Ezumakeeg befindet sich ein berühmter Vogelbeobachtungsposten, an dem man auf einer Reihe von besonderen Vögeln stößt.

 

Wattenmeer

Das Wattenmeer ist seit Juni 2009 Unesco Weltkulturerbe und läuft von Holland über Deutschland (Nord) bis hin zu weit in Dänemark. Sowohl das friesische als auch das Groninger Watt ist von It Dreamlân per Fahrrad oder in wenigen Autominuten hervorragend erreichbar.

Ein echter Geheimtipp für Wattliebhaber sind die Deichdörfer Paesens-Moddergat. Hier bietet sich vom Wattdeich aus eine herrliche Aussicht auf Schiermonnikoog, Ameland und das dazwischen gelegene Watt. Im Museum ‚t Fiskershúske in Moddergat wird das harte Fischerleben von damals lebendig gehalten. Auch beherbergt das Dorf immer noch die letzte kleine Garnelenfabrik des ganzen Landes. Bei Paesens ist es möglich, über eine Pier ein ganzes Stück ins Watt hinein zu gelangen. Tipp: Im Internet die aktuellen Wasserstände herausfinden, denn bei Ebbe ist es natürlich am allerschönsten.

 

Schiermonnikoog und Ameland

Die idyllische Wattenmeerinsel Schiermonnikoog ist ein hervorragendes Tagesausflugsziel. Gleiches gilt für Ameland. Entweder man nimmt das eigene Fahrrad mit auf die Fähre oder mietet gleich bei Ankunft einen Drahtesel für die Inselrundfahrt. Die Fähre nach Schiermonnikoog fährt ab Lauwersoog und benötigt für die Strecke 45 Minuten. Weitere Boote gibt es ab Oostmahorn. Fährhafen für Ameland ist Holwerd.

 

Groningen und Leeuwarden

Wer das Stadtleben vermisst, ist innerhalb von 35 Autominuten in Groningen und in Leeuwarden. Beide Städte sind eine Reise wert und können mit Museen, Kulturleben, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und nicht zuletzt einem belebten Nachtleben aufwarten.

 

BUCH

Links Friesland und GroningenFriesland Style

Friesland Style
Land in Friesland
Lauwersmeer NationalparkSehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Friesland Niederlande
Visit Wadden
Fähre nach Ameland und Schiermonnikoog
Wadloopcentrum Fryslân
Wadlopen Paesens-Moddergat
Wadloopcentrum PieterburenLauwersmeer Nationalpark
Kanovaren Fryslân
Schwimmbad außen it Paradyske in Kollum
Hallenbad Tolhuisbad in DokkumWerelderfgoed Waddenzee
Visit Groningen
Visit Leeuwarden
Sense of Place

 

Wattwanderung
Das Wattenmeer ist UNESCO Weltkulturerbe und ein großartiger Ort, um Natur pur zu erleben. Der beste Weg ist zu Fuß das Wattenmeer. Eine (echt unvergessliche) Wattwanderung ist ab Paesens-Moddergat, ab dem Deich zwischen Nes und Wierum mit Wadloopcentrum Fryslân oder ab Wadloopcentrum Pieterburen in Groningen, möglich.

 

Eine Radtour über die Dörfer der Provinzen Groningen und Friesland
In der Umgebung befinden sich viele kleine, schöne Dörfer, wie zum Beispiel Ee, Burum, Visvliet, Zoutkamp, Pieterzijl, Anjum und Ezumazijl. Bei einer Radtour entdeckt man sie alle der Reihe nach.

Ein echter Geheimtipp ist die Fahrt rund um das Lauwersmeer (sehen Sie die Karte unten). Diese ca. 45 km lange Route führt größtenteils durch ein idyllisches Naturgebiet und liegt, da die Provinzgrenze genau durch den See verläuft, halb in Groningen und halb in Friesland. Man passiert die Dörfer Zoutkamp, Lauwersoog, Anjum, Oostmahorn und Ezumazijl.

 

Fahrt rund um das Lauwersmeer Friesland Groningen Niederlande

 

Wandern im Naturgebiet Kollumeroord und Kollumerwaard
In unmittelbarer Nähe zu It Dreamlân sind die schöne Naturgebiete Kollumeroord und Kollumerwaard, mit ganzen 70 ha Wald und große Wiesenbereich. Die staatliche Forstverwaltung hat hier attraktive Wanderwege ausgeschildert. Viele seltene Moor- und Weidevögel brüten hier. In jedem Fall wird man ohne weiteres auf eine Rohrdommel stoßen. Blaukehlchen, Bartmeise und Beutelmeise sind in den Niederlanden selten, aber in Kollumeroord und Kollumerwaard gehören sie noch zum Alltag.

 

Wandern auf historischen Pfaden durch Nord-Ost Friesland
Durch die historische Wanderwege durch Nord-Oost Friesland erhalten Sie einen guten Einddruck von der Kulturgeschichte in schönen ursprünglichen Landschaften (sehen Sie die Karte unten). Der nordfriesisch Wälder wurde als eine nationalen Landschaften berühmt für ihre private Charakter von Gurtband Griffel und Hecken, an den riesigen Clay Bereich, dass vor Jahrhunderten von Geistlichen auf dem Meer erobert. Die einst zahlreichen Klöster sind weitgehend verschwunden, aber viele Deiche und einige alte Wanderwege zu erinnern, dass diese tapferen Pioniere in Nord-Ost Friesland.

 

Historische Wanderwege Nord-Ost Friesland Niederlande

 

Die friesischen Wälder
Kollum liegt im Grenzgebiet zwischen dem offenen Weideland und den friesischen Wäldern. Eine besondere Kulturlandschaft mit Hecken und Erlenalleen ist typisch für dieses Gebiet. Mitten im Dorf Harkema befindet sich der Themenpark De Spitkeet. Dieser Park zeigt auf eindrückliche Weise, wie man zwischen 1850 und 1950 in diesem armen Heidegebiet lebte. Zu sehen sind unter anderem eine nachgebaute Plaggenhütte sowie ein Armenfriedhof.

 

Veenklooster
Das denkmalgeschützte Brinkdorf Veenklooster (10 km) liegt am Rand der friesischen Wälder. Das Landschaftsschutzgebiet Landgoed Fogelsanghstate bietet einen herrlichen Wald, Hirsche, Weiher und einen Flanierpark. Das Gebiet beherbergt ebenfalls ein Landwirtschaftsmuseum. Das Buitenhuis It Lytse zeigt wechselnde Ausstellungen und bietet ein stimmungsvolles Teehaus mit Aussicht über den Waldgarten.

 

Waddentour
Die Waddentour ist eine schöne Route entlang der reichen Geschichte der vier geschützten Dorf Ansichten der Nord-Ost Friesland (Ee, Holwerd, Metslawier und Paesens/Moddergat).

Die Wanderwege durch Dörfer sind verbunden, die sowohl pro Fahrrad, im Auto oder zu Fuß gemacht kann werden. Die Gesamtlänge dieser Route Verbindung ist mehr als 60 Kilometer, aber die Route kann auch in Teilen gemacht werden. Im Süd-Osten der Route sind die alten Sperren der Dokkumer Nieuwe Zijlen, dies ist ein schönes Ausgangspunkt von unserer Seite.

Auf der Website der Waddentour Finden Sie alle Hintergrundinformationen und laden Sie die App als digitale Anfahrtsbeschreibung.

 

Waddentour durch Ee, Holwerd, Metslawier, Paesens und Moddergat Nord-Ost Friesland Niederlande

 

Kinder
Alle Tipps für Tagesausflüge mit Kindern haben wir auf der Seite Spielen im Matsch zusammengefasst.

 

it Dreamlan umgebung Lauwersmeer Wattenmeer Friesland Nederland Niederlande Holland